Copy and paste this link into your RSS news reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts
 
17.08.2011
15:58

Gute Nacht Kinder! oder die Bärentäuschung...

Nicht jeder hat das Glück, kommunistische Eltern gehabt zu haben. Ich aber wohl. Das bedeutete einen bestimmten Lebensstil, etwa das vom Vater abgenommene Versprechen stets seine Strafzettel zu bezahlen, die Verpflichtung mit den kleinen Sputniks des Bruders zu spielen, das Verbot von Barbiepuppen für mich oder die gleichsam biblische Zurückweisung des Fernsehens. Das hat dazu geführt, dass ich sehr früh schon umgehende oder gar heimliche Vorgehensweisen entwickelt habe: meine Freundinnen bitten, mich nach Herzenslust mit den kleinen blonden Frauen aus Plastik mit den enormen Brüsten zu beschäftigen und von meine Großeltern beteuern zu lassen, dass ich nie nie, wenn ich zufällig bei ihnen übernachtete auch nur einen Blick auf den magischen Schirm werfen würde. Welches Vergnügen! Ich sah Zoro (und war total verliebt in ihn) und "Gute Nacht, ihr Kleinen".

Der Erfinder letzter


[more]
(ks@aleph99.org)Forward articlePermalinkComments 0Gravatar:
Views: 661
28.07.2011
00:00

Im Moskauer Backofen - zweimal das Gleiche ist einmal zuviel

Wenn ich das russische Wort für Hitze lese, denke ich erst einmal nicht ans Wetter, sondern an ein stalinistische-patriotisches Gedicht von Konstantin Simonow, das wir in der Schule, im Russsichkurs auswendig lernten:

"Wart' auf mich!" Die Verse entstanden 1941, als sich Russland im Großen Vaterländischen Krieg befand und sie berührten mein zartes Artischokenherz.

Жди меня. и


[more]
(ks@aleph99.org)Forward articlePermalinkComments 0Gravatar:
Views: 1007
21.07.2011
00:00

Belgien

Wissen Sie, dass es immer noch einen belgischen Nationalfeiertag gibt, obwohl das Land seit 400 Tagen keine Regierung mehr hat? Das ist wie in Frankreich, auch wenn manche(r) darüber klagt: Militärparaden und Ball fürs Volk unter großem Jubel seit genau 111 Jahren (Gesetz vom 27. Mai 1890) als die, die man bis vor kurzem noch als Belgier zu bezeichnen pflegte, ihre Balkone mit den drei Nationalfarben schmückten und hier und da sogar das Bildnis ihres geliebten Königs zur Schau stellten. Der 27 Juli steht für die Gründung des souveränen Belgiens und erinnert an den Eid der Verfassungstreue, den der erste König der Belgier, Leopold von Sachsen-Coburg am 21. Juli 1831 geschworen hat

Diesmal je


[more]
(ks@aleph99.org)Forward articlePermalinkComments 0Gravatar:
Views: 940
30.06.2011
00:00

Als die chinesische Revolution von Frankreich ausging

Meine Freundin Dong Chun ist eine außergewöhnliche Frau: seit mehreren Jahrzehnten Journalistin der Nouvelle d'Europe, der populären chinesischen Tageszeitung für die chinesische Diaspora in Europa, Baudelaire-Übersetzerin und auch noch Autorin mehrerer Untersuchungen in vergleichender Literatur und Dichtkunst. Bei Diskussionen über das heutige China findet die kleine Frau, die harte Zeiten in der Kulturrevolution überstanden hat, oft treffende Antworten, die ihren erlauchten Kollegen vom alten Kontinent die Sprache verschlagen. Vor zwei Wochen hat sie mich in meiner neuen Heimatstadt Montargis besucht. Sie ist vorbeigekommen, hat chinesische Ravioli und andere Köstlichkeiten abgelegt, hat ihren kleinen Rucksack wieder angeschnallt und ist mit ein


[more]
(ks@aleph99.org)Forward articlePermalinkComments 0Gravatar:
Views: 789
22.06.2011
00:00

In Argentinien werden die Argentinierinnen schlechter behandelt als die Argentinier - tatsächlich?

Meine bevorzugte argentinische Tageszeitung, Pagina 12 ist deshalb die bevorzugte, weil sie jeden Tag ein schönes Bild auf die Titelseite setzt und mir das bei meinen mageren Spanischkenntnissen zu verstehen hilft, um was es im entsprechenden Artikel geht. Und jetzt hat sie mir wieder mal Freude bereitet mit einer Spalte zur Ungleicheit von Frauen und Männern im Land der Kühe und der Pampas. Schon im Titel wird Farbe bekannt: "Los, ihr Frauen, zurück zum Abwasch!" Zu diesem Schl


[more]
(ks@aleph99.org)Forward articlePermalinkComments 0Gravatar:
Views: 798
Zähler
47522